Therapieverfahren

Nach nunmehr 30 Jahren persönlicher Suche danach, wer ich bin und was es heißen könnte, ganz Mensch zu sein, freue ich mich, einen reichen Schatz anbieten zu können an Methoden, die mir selbst eine Zeit lang sehr weitergeholfen haben, und die ich gerne anderen in ihrem Ringen zur Verfügung stelle.

Am Anfang steht Leiden. Entweder wir sind tief von uns selbst entfremdet und spüren uns schlichtweg nicht. Oder wir kommen mit dem Leben nicht zurecht, ob im Beruf oder in der Partnerschaft. Psychische Erkrankungen sind Passungsstörungen zwischen dem Ich und seiner erfahrenen Umwelt. Konflikte, Schmerz und Frust bis hin zum Zusammenbruch führen in die Therapie. Einfach gesagt der dringende Wunsch, etwas möge anders sein als es ist. Daraus entspringt der Weg. Was wir finden, ist unerschöpflich und für jeden, je nach Anliegen, individuell verschieden.

Und was heißt es nun, ganz Mensch zu sein? „Mich selbst“ überall in Verbundenheit zu finden, offen am Leben teilzuhaben und zu lieben.