Lehrtherapie

Wenn nach M. Buber „alles wirkliche Leben… Begegnung“ ist, gilt dies auch für das Lehren. Wir alle lernen immerfort, und was uns eint, ist das aufrechte Bemühen. Dann kann jeder für jeden Spiegel und Korrektiv sein, egal wo wir uns gerade befinden auf dem Weg.

Ein guter Therapeut kennt sich und hat auf vielerlei Weise erfahren, wie Linderung und sogar Heilung geschieht. Dies ist ein reiches Erfahrungswissen, das es lohnt weitergegeben zu werden wie in jedem anderen Kunsthandwerk auch.